Um dieses Video sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Flash Player, den Sie hier kostenlos erhalten können.

Zurück zur vorangegangenen Seite 1 I 2 I 3 I 4  I 5 I 6 I 7 I 8 Weiter zur folgenden Seite

Übung Abklopfen

So wirkt’s: Diese Übung entspannt die Augen und fördert die Durchblutung. Sauerstoff und Nährstoffe werden verstärkt aufgenommen. Gleichzeitig regt das Abklopfen die Akupressurpunkte um die Augen an, was die Wirkung zusätzlich verstärkt.

So geht’s:

  • Nehmen Sie für das Abklopfen jeweils den Mittel- und Zeigefinger und legen Sie sie dicht aber locker aneinander, so dass kein Zwischenraum frei bleibt.
  • Beginnen Sie die Übung auf den Augenbrauen am inneren Rand oberhalb der Nase.
  • Schließen Sie dazu die Augen.
  • Klopfen Sie jetzt die Augenpartie mit Mittel- und Zeigefinger von innen nach außen ab – oben über die Augenbrauen und unten auf dem Knochenrand unterhalb der Augen.
  • Wiederholen Sie diese Übung mehrmals und steigern Sie langsam den Druck, als ob Regen auf die Erde tropft, der langsam in Hagel übergeht.
  • Meiden Sie schmerzhafte Partien nicht, sondern klopfen Sie auch diese Stellen sanft ab.

So lange:

  • Klopfen Sie die Augen mehrmals täglich eine halbe bis eine Minute ab.

Zurück zur vorangegangenen Seite 1 I 2 I 3 I 4  I 5 I 6 I 7 I 8 Weiter zur folgenden Seite

Seitenspalte

     
     
 
close
close
close
close
Ihre Lesezeichen