Um dieses Video sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Flash Player, den Sie hier kostenlos erhalten können.

Zurück zur vorangegangenen Seite 1 I 2 I 3 I 4 I 5  I 6 I 7 I 8 Weiter zur folgenden Seite

Übung Fernblick

So wirkt’s: Genau genommen heißt diese Übung "stufenweiser Fernblick", denn die Augen schauen schrittweise in die Ferne. Das bringt die inneren und äußeren Augenmuskeln in Bewegung und fördert die Flexibilität der Augenlinse. Die Übung ist daher ein sehr guter Kontrast zur Büroarbeit, wo überwiegend Objekte in der Nähe fokussiert werden und die Muskeln durch diese Daueranspannung verkrampfen.

So geht’s:

  • Für diese Übung dürfen Sie Ihren Blick vom Bildschirm weg in die Ferne richten – bis ans Ende des Büros oder sogar aus dem Fenster.
  • Lassen Sie den Blick springen, indem Sie nacheinander fünf Objekte in unterschiedlicher Entfernung fokussieren und dort jeweils einige Sekunden verweilen.
  • Starten Sie mit einem Gegenstand in der Nähe, zum Beispiel dem Nagel Ihres Daumens und schauen Sie dann – Objekt für Objekt – immer weiter in die Ferne und genauso wieder zurück.

So lange:

  • Integrieren Sie diese Übung möglichst alle 15 Minuten in Ihren Arbeitsalltag.

Zurück zur vorangegangenen Seite 1 I 2 I 3 I 4 I 5  I 6 I 7 I 8 Weiter zur folgenden Seite

Seitenspalte

     
     
 
close
close
close
close
Ihre Lesezeichen