Bild Thema Erkenntnisse rund ums Lachen

Geheimnisträger Lachen

Lachen ist so unkompliziert. Und trotzdem verbergen sich hinter dieser mitreißenden Geste so viele Geheimnisse. Wir haben ein paar davon gelüftet. 

Zurück zur vorangegangenen Seite 1 I 2 I 3 I 4 I 5 I 6 I 7  I 8 I 9 I 10 Weiter zur folgenden Seite

Ist Lachen ansteckend?

Ziffer 7

Untersuchungen ergaben, dass so genannte Spiegelneuronen dafür verantwortlich sind, dass Lachen ansteckend ist. Diese Nervenzellen lösen das gleiche Verhalten aus, dass wir im Augenblick zuvor bei einem anderen Menschen beobachtet haben. Das heißt, wir sehen jemanden Lachen und unsere Nervenzellen reagieren, als lachten wir selbst.

Unser Sozialverhalten unterstützt die ansteckende Wirkung. Wir lachen mit, wenn wir Personen als sympathisch erachten und uns das Lachen freundlich erscheint. Ist es allerdings zu laut, höhnisch oder triumphierend, dann kann es uns auch abschrecken.

Die Spiegelung des Gegenübers funktioniert übrigens auch bei anderen Körperregungen. Das ansteckende Gähnen ist das Bekannteste davon.

Zurück zur vorangegangenen Seite 1 I 2 I 3 I 4 I 5 I 6 I 7  I 8 I 9 I 10 Weiter zur folgenden Seite
     

Thema im Überblick:

Seitenspalte

     
     
 
close
close
close
close
Ihre Lesezeichen