Pflanz dir einen Pommesbaum

Pommesbaum? Die Rede ist natürlich von Kartoffeln – und die können auch ganz einfach auf dem Balkon angebaut werden. Wie das geht, zeigen wir im Video. 

Für den Pommesbaum braucht ihr:

  • einen großen, dunklen Behälter
  • etwas Kies oder Splitt
  • Garten- und Komposterde
  • vorgekeimte Speisekartoffeln

Als Pflanzbehälter eignet sich sowohl ein 10-Liter-Eimer als auch ein höheres Gefäß wie eine Tonne oder ein Sack. Umso mehr Erde in das Behältnis passt, umso wohler fühlt sich die Kartoffelpflanze. Generell sollte der Pflanze viel Platz zum Wachsen gegeben werden, deshalb nicht so viele Kartoffeln beim Einpflanzen nebeneinander setzen. Eine genaue Anleitung gibt’s im Video.

Rezept Ofenpommes vom Pommesbaum

Menge

Für vier Personen

Zutaten

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 3-4 EL Bratöl
  • Jodsalz
  • ev. gehackter Rosmarin oder Sesamsaat 

Zubereitung

Kartoffeln waschen, schälen und in circa 1 bis 1,5 cm dicke Stifte schneiden. Die Kartoffelstifte sofort in einer Schüssel mit dem Öl vermischen.

Backpapier auf einem Backblech auslegen und die Kartoffelstifte darauf ausbreiten. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (180 Grad Umluft) auf der mittleren Schiene für circa eine halbe Stunde backen. Zwischendurch etwas durchmischen und wenden. Backzeit gegebenenfalls verlängern, wenn die Pommes noch nicht durch sind.

Aus dem Ofen nehmen und mit Salz bestreuen. Wer verschiedene Aromen mag, gibt kurz vor Ende der Backzeit gehackten Rosmarin oder Sesamsaat über die Pommes.

Seitenspalte

     
     
 
close
close
close
close
Ihre Lesezeichen